Junkers LogoBosch Logo

Vernetzen Sie Ihre Heizung und sichern Sie sich smarte Vorteile:

Mit HomeCom von Junkers.

Durch die Vernetzung der Technik in Ihrem Haushalt verbessert sich die Lebensqualität. Wie das geht, zeigt HomeCom von Junkers: Die portalgestützte Anwendung bietet Ihnen nicht nur smarte Funktionen zur mobilen Steuerung der Heizung, sondern unterstützt Sie auch bei der Optimierung des Energieverbrauchs. Und: Sie ermöglicht Ihrem Installateur, sich besser als je zuvor um Ihre Heizung zu kümmern.

Jetzt kostenlos registrieren

Wie funktioniert HomeCom?
Was ist HomeCom und was kann es?
Was ist HomeCom und was kann es?
  • Portalgestützte Anwendung für moderne Junkers Heizungen mit smarten Funktionen
  • Individueller Heizungs- und Warmwasserkomfort für hohe Ansprüche
  • Ganz einfach zu bedienen
  • Geringer technischer Aufwand, um die Anwendung starten und nutzen zu können
  • Detaillierte Wartungshinweise und Fehlermeldungen für noch besseren Service durch Ihren Installateur
Wie kann ich mit Junkers HomeCom meinen Wärmekomfort verbessern?
Wie kann ich mit Junkers HomeCom meinen Wärmekomfort verbessern?

Junkers HomeCom bietet Ihnen komfortable Funktionen zur Fernsteuerung Ihrer Heizungsanlage. Ob Geräte oder Timereinstellungen oder die Eingabe von Urlaubszeiten - die Bedienung der Anwendung ist ganz einfach und auf Anhieb verständlich.

Über den Internet-Browser Ihrer Wahl können Sie Ihre Heizung auch von unterwegs wie gewünscht einstellen.

Wie hilft Junkers HomeCom beim Energiesparen?
Energiesparen mit HomeCom von Junkers

Die Anwendung gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über Ihren Energieverbrauch. Analysen und Auswertungen zeigen Ihnen neben Verbrauchswerten auch die genauen Temperaturverläufe der letzten Monate. Sie haben eine Solaranlage zu Hause? Auch für Ihre Energieerträge sind übersichtliche Darstellungen abrufbar. Zusätzlich finden Sie auf Ihrer Startseite nützliche Tipps zum Energiesparen.

Warum bekomme ich besseren Service von meinem Installateur?
Besseren Service vom Installateur

Durch Junkers HomeCom können Sie Ihrem Installateur Online-Zugriff auf die Daten Ihrer Heizung geben. Voraussetzung ist, dass Ihr Installateur bei HomeCom Pro, der Profi-Version von Junkers HomeCom, angemeldet ist. Ob und in welchem Ausmaß Sie Ihrem Installateur den Datenzugriff gestatten, entscheiden Sie. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung später jederzeit widerrufen.

Damit das System eine Verbindung zu Ihrem Installateur aufbauen kann, ist die Portalkennung Ihres Installateurs erforderlich. Auf Anfrage teilt er sie Ihnen gerne mit. Sobald die Verbindung hergestellt ist, erhält Ihr Installateur bei einer Störung Ihrer Heizung eine genaue Fehlermeldung. Wenn er dann zu Ihnen kommt, ist er bereits vorbereitet und kann die Störung schneller beheben. Zudem kann er aus der Ferne Einstellungen an Ihrer Anlage vornehmen, wie z.B. den Urlaubsmodus einstellen, und Sie so auch bei der Steuerung Ihrer Anlage unterstützen.

Wie wird Junkers HomeCom installiert?
Wie wird Junkers HomeCom installiert?

Die Anwendung zu nutzen ist für Sie ganz einfach. Sind die technischen Voraussetzungen erfüllt, muss nur das IP-Modul für die Kommunikation über das Internet angeschlossen werden. Nun brauchen Sie nur noch die Zugangsdaten für Ihre Heizung einzutragen – schon ist Junkers HomeCom startklar und alle neuen Möglichkeiten stehen Ihnen offen.

Was brauche ich, welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
Was brauche ich, welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
  • Internetanschluss und -zugang über Tablet oder PC
  • IP-Modul
  • Junkers Regler CW400 oder CW800
  • Ein HomeCom kompatibles Heizgerät: Cerapur 9000i, CerapurModul 9000i (Towervariante), Cerapur ZSB/ZWB-4, CerapurComfort ZBR, CerapurComfort ZWSB, CerapurComfort Eco ZSBE, CerapurModul Solar ZBS, CerapurModul ZBS, CerapurModul-Smart ZBS, CerapurSolar Comfort CSW, Suprapur-O KUB
Was kostet mich Junkers HomeCom?
Kostenlos

Die Nutzung des Portals ist für Sie kostenfrei.

Finden Sie einen Installateur in Ihrer Nähe!

Sie suchen einen geeigneten Installateur, der sich um Ihre Heizung kümmert und bei Ihnen zu Hause die technischen Voraussetzungen für die Nutzung von HomeCom schafft.

Informationsmaterial für Sie

Unsere Broschüre bietet Ihnen vertiefende Informationen zu HomeCom.
PDF (0,9 MB)

Jetzt kostenlos downloaden

Alles ganz einfach: Das HomeCom Erklär-Video

Sie möchten wissen, wie Sie HomeCom richtig bedienen und anwenden? Das ist viel einfacher, als Sie denken. Schauen Sie selbst: Unser Erklär-Video zeigt Ihnen die wichtigsten Schritte und vermittelt Ihnen Tipps für die Nutzung. Wenn Sie sich erst noch ein genaues Bild von HomeCom machen wollen, empfehlen wir Ihnen die Demo-Version - einfach kostenlos registrieren und Demo ausprobieren!

Video: Was ist HomeCom?

Video öffnen
FAQ
Welche Heizungsanlagen können mit Junkers HomeCom verbunden werden?

Folgende Junkers Geräte sind mit Junkers HomeCom kompatibel:

  • Cerapur 9000i
  • Cerapur Modul 9000i
  • Cerapur ZSB/ZWB-4
  • CerapurComfort ZBR
  • CerapurComfort ZWSB
  • CerapurComfort Eco ZSBE
  • CerapurModul Solar ZBS
  • CerapurModul ZBS
  • CerapurModul-Smart ZBS
  • CerapurSolar Comfort CSW
  • Suprapur-O KUB

Für die Zukunft wird die Anzahl an unterstützten Heizungsanlagen Stück für Stück erweitert.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden für die Nutzung von Junkers HomeCom?

  • Ihre Junkers Heizung muss Junkers HomeCom kompatibel sein. Unter der Frage "Welche Heizungsanlagen können mit Junkers HomeCom verbunden werden", finden Sie eine Liste mit den entsprechenden Geräten.
  • Lokaler Internetanschluss (LAN Verbindung zur Heizungsanlage muss möglich sein)
  • Raumregler CW400/CW800
  • Eines der folgenden IP-Module:

    • Kommunikationsmodul MB LAN
    • In der Heizungsanlage integriertes Kommunikationsmodul
    • Nachrüstbares Kommunikationsmodul: Beim Kauf der Cerapur 9000i liegt ein Gutschein bei, mit welchem das Kommunikationsmodul kostenlos bestellt werden kann

Was kostet Junkers HomeCom für Endkunden?

Das Junkers HomeCom Portal ist für Endkunden kostenfrei nutzbar.

Welche Voraussetzungen an Ihrem Rechner bzw. Ihrem Mobilgerät müssen erfüllt sein, um Junkers HomeCom nutzen zu können?

Sie können Junkers HomeCom mit Ihrem PC bzw. Tablet nutzen, wenn einer der unten genannten Browser installiert ist:

  • Firefox 36 ff.
  • Chrome 40 ff.
  • Internet Explorer 10+ ff.
  • Safari mit iOS 8.4. Die Nutzung für Safari wird nur bei einem Tablet unterstützt. Die Verwendung von Safari als Browser auf einem Mac-PC wird in Version 1 noch nicht unterstützt.
Wie erhalte ich als Endkunde Zugang zu Junkers HomeCom?

Die Registrierung für das Portal erfolgt einfach und unkompliziert per Selbstregistrierung auf www.junkers-homecom.de Auf der Startseite des Portals finden Sie unter dem Anmeldeformular einen Link „Registrieren“. Hier können Sie sich mit Ihren persönlichen Daten als Anwender anmelden. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und dem Absenden des Anmeldeformulars erhalten Sie einen Aktivierungslink an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt.

Wie verbinde ich das Kommunikationsmodul mit meiner Heizung, damit meine Heizungsanlage internetfähig wird?

In der Installationsanleitung für das Kommunikationsmodul MB LAN erklären wir Ihnen Schritt für Schritt die Installation. Hier können Sie die Installationsanleitung direkt herunterladen: http://de.documents.junkers.com/download/pdf/file/6720647837.pdf

Wie gebe ich meinem Heizungsfachbetrieb Zugriff auf meine Anlage?

Sie können Ihrem Heizungsfachbetrieb entweder

  • beim initialen Verbinden Ihrer Anlage Zugriff auf Ihre Heizungsanlage erteilen oder aber
  • nachträglich die Berechtigung erteilen.

Wenn Sie Ihrem Heizungsfachbetrieb nach dem initialen Verbinden nachträglich die Berechtigung auf Ihre Anlage erteilen wollen, können Sie dies über die folgende Navigation vornehmen: Menu ≡ > Einstellungen > Freigabe. Für die Berechtigungsvergabe benötigen Sie von Ihrem Heizungsfachbetrieb die Installateurs ID, die Sie in das Feld Installateur ID eintragen müssen. Bitte kontaktieren Sie dafür Ihren Heizungsfachbetrieb.

Wie kann ich als Kunde meine neue Anlage verbinden?

Sie können Ihre Anlage nach dem initialen Login direkt verbinden. Folgen Sie dazu bitte der Schritt-für-Schritt Anleitung nach dem Klick auf „Anlage verbinden“. Wollen Sie das Portal erst einmal im „Demo-Modus“ testen, dann klicken Sie bitte auf den Button „später verbinden“. Für die initiale Verbindung sollten Sie folgende Informationen bereithalten:

  • Die Zugangsdaten. Diese befinden sich auf einem Aufkleber des Kommunikationsmoduls, wenn Sie ein externes Kommunikationsmodul (MB LAN) verwenden. Bein einem bereits in der Heizung integrierten Kommunikationsmodul befindet sich der Aufkleber auf der Heizungsanlage.
  • Die Installateur ID, wenn Sie für Ihren Heizungsfachbetrieb eine Freigabe auf Ihre Anlage einrichten möchten.

Wenn Sie Ihrem Heizungsfachbetrieb nach dem initialen Verbinden nachträglich die Berechtigung auf Ihre Anlage erteilen wollen, können Sie dies über das Menu ≡ > Einstellungen > Freigabe. Für die Berechtigungsvergabe benötigen Sie von Ihrem Heizungsfachbetrieb die Installateurs ID, die Sie in das Feld Installateur ID eintragen müssen. Bitte kontaktieren Sie dafür Ihren Heizungsfachbetrieb.

Weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier:

weitere FAQs

Finden Sie einen Installateur in Ihrer Nähe

Sie suchen einen geeigneten Installateur, der sich um Ihre Heizung kümmert und bei Ihnen zu Hause die technischen Voraussetzungen für die Nutzung von HomeCom schafft? Geben Sie einfach den Namen Ihrer Stadt ein und lassen Sie sich die Junkers Installateure in Ihrer Nachbarschaft anzeigen!

Klicken Sie sich durch HomeCom

Wie einfach ist es, HomeCom zu nutzen? Starten Sie unsere Galerie und machen Sie sich selbst ein Bild von HomeCom.

HomeCom in der Vorschau erleben

Ich will HomeCom kostenlos!

Sie möchten HomeCom kostenlos für Ihr Zuhause nutzen? Klicken Sie einfach auf "Jetzt kostenlos registrieren" und füllen Sie das Registrierungs-Formular aus. Sie erhalten dann von uns Ihren persönlichen passwortgeschützten Zugang zu unserem Portal.

Impressum

Verantwortlich für die Internetseiten der Robert Bosch AG

 

Name und Anschrift
Bosch Thermotechnik GmbH
Sophienstraße 30-32
35576 Wetzlar


Telefon: 06441 418-0
Telefax: 06441 45602
E-Mail: Junkers.Infodienst@de.bosch.com


Mitglieder der Geschäftsführung
Uwe Glock (Vorsitzender)
Thomas Bauer
Robby Drave
Ulrich Schmidt
Henrik Siegle


Konzernbeauftragter Datenschutz
Informationssicherheit und Datenschutz Boschgruppe (C/ISP)
Herr Mattias Goebel
Postfach 30 02 20
D-70442 Stuttgart


Sitz der Gesellschaft
Wetzlar


Registereintragungen
Registergericht: Amtsgericht Wetzlar HR B 13


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE 811164527


Kontakt zur Marke Junkers
Bosch Thermotechnik GmbH
Junkers Infodienst
Postfach 13 09
D-73243 Wernau
Tel.: 07153/306-0
E-Mail: Junkers.Infodienst@de.bosch.com

 

Online-Streitbeilegung (OS)
Information zur Online-Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten dienen, die vertragliche Verpflichtungen von Online-Kaufverträgen und Online-Dienstverträgen betreffen. Die Plattform ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.
Information zur Streitbeilegung vor Verbraucherschlichtungsstellen
Die Bosch Thermotechnik GmbH nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil.

Datenschutz

Datenschutzgrundsätze der Bosch-Gruppe

Die Bosch-Gruppe (Bosch) freut sich über Ihren Besuch unserer Internetseiten und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten.

Bosch respektiert Ihre Privatsphäre

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Webseiten erhoben werden, vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Datenschutz und Informationssicherheit sind Bestandteil unserer Unternehmenspolitik.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Folgende Informationen werden bei einem Besuch unserer Internetseiten erfasst: Webseite von der aus der Besuch erfolgt (referrer), besuchte Seiten (pages), heruntergeladene Dateien (downloads), Ansicht von Videos/Audio, Klick auf einzelne Links, Suchworte oder Suchphrasen (site search), Dauer des Besuch, genutzter Browser. Falls der Besuch über Online-Werbung mittels bspw. Banner, Video-Ads, Suchmaschinen Werbung erfolgt, erfassen wir zusätzlich, welches Banner oder Adword zum Besuch der Bosch-Internetseiten motiviert hat.

Mit diesen Erkenntnissen können wir unsere Internetseiten weiter optimieren und noch besser auf die Bedürfnisse unserer Besucher zuschneiden.

Verwendung von Cookies

1) Bosch-Cookies

Bosch verwendet Cookies und aktive Komponenten (z.B. JavaScript), um Präferenzen der Besucher verfolgen und die Webseiten entsprechend optimal gestalten zu können.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Wenn Sie es möchten, können Sie die Cookies jederzeit wieder löschen. Dies kann allerdings dazu führen, dass Ihnen einzelne Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich, bitte, in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

Bosch ermöglicht es Ihnen die Nutzung von Cookies zu steuern. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile. Der Link „Cookie-Einstellungen“ gibt Ihnen weitere Informationen bzgl. der verwendeten Cookies. Zudem können Sie dort einstellen, welche Cookies Sie verwenden möchten.

Bereits in Stufe 1 (notwendig) und Stufe 2 (Komfort) erfolgen anonymisierte Zugriffsmessungen mit sogenannten Session-Cookies. In Stufe 3 (Statistik) wird für max. 12 Monate ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert.

2) Cookies von Dritten

Auf einigen Bosch-Internetseiten sind Inhalte und Dienste von anderen Anbietern (z.B. YouTube, Facebook, Twitter) eingebunden, die ihrerseits Cookies und aktive Komponenten verwenden können. Bosch hat auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch diese Anbieter keinen Einfluss.

Bitte beachten Sie, dass die von Bosch bereitgestellte Möglichkeit zur Einstellungen der zu verwendenden Cookies keine Auswirkungen auf Cookies und aktive Komponenten anderer Anbieter (z.B. YouTube, Facebook, Twitter) hat.

Bitte informieren Sie sich auf den Internetseiten der jeweiligen Anbieter über den Umgang mit Ihren Daten.

Verwendung des Webanalyse-Tools WebTrends

Für die Internetseiten führt Bosch Zugriffsmessungen mit dem Webanalyse-Tool WebTrends durch.

Die Zugriffsdaten werden anonymisiert erfasst, sodass keine Verbindung mehr zu einem Nutzer hergestellt werden kann. Insbesondere geschieht dies durch die Anonymisierung der IP-Adresse.

Zur Messung werden Cookies eingesetzt um die Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Insbesondere kann Bosch damit die Datenqualität verbessern. Die erzeugten Informationen über die Benutzung der Internetseiten werden an den Statistik-Server (wts.bosch.com) übertragen, der von Bosch in Deutschland betrieben wird.

Zugriff auf diese anonymisierten Daten erhalten ausschließlich berechtigte Personen. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Verwendung von Social Plugins im Rahmen von Social Media

1) Facebook

Bosch-Internetseiten verwenden Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook.com, welches von der Facebook Inc., Palo Alto, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Facebook“ oder „Like“ oder „Share“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die solche Plugins enthält, dann sind diese zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie den bereitgestellten Button klicken, werden die Plugins aktiviert. Mit dieser Aktivierung stellen Sie die Verbindung zu Facebook her und erklären Ihre Einwilligung zur Übermittlung von Daten an Facebook. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem dortigen Konto zuordnen. Wenn Sie den jeweiligen Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung, der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie, bitte, den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Wenn Sie es nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

2) Google Plus

Bosch-Internetseiten verwenden Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes plus.google.com, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google“). Die Plugins sind mit einem Google+-Logo oder dem Zusatz „Google+“, „Google plus“ oder „+1“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die solche Plugins enthält, dann sind diese zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie den bereitgestellten Button klicken, werden die Plugins aktiviert. Mit dieser Aktivierung stellen Sie die Verbindung zu Google her und erklären Ihre Einwilligung zur Übermittlung von Daten an Google. Sind Sie bei Google eingeloggt, kann Google den Besuch Ihrem dortigen Konto zuordnen. Wenn Sie den jeweiligen Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung, der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie, bitte, den Datenschutzhinweisen von Google.

Wenn Sie es nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google ausloggen.

3) YouTube

Bosch-Internetseiten verwenden die Videoplattform YouTube, welches von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 in USA betrieben wird. YouTube ist eine Plattform, durch die die Wiedergabe von Audio- und Videodateien ermöglicht wird.

Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, stellt der dort eingebundene Player von YouTube eine Verbindung zu YouTube her, um die technische Übertragung des Videos bzw. der Audiodatei sicherzustellen. Bei der Herstellung der Verbindung zu YouTube werden Daten an YouTube übertragen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung, der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie, bitte, den Datenschutzhinweisen von YouTube.

4) Twitter

Bosch-Internetseiten verwenden Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Twitter, welches von Inc., 795 Folsom St. Suite 600, San Francisco, CA 94107, United States betrieben wird („Twitter“). Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo oder dem Zusatz „Tweet“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die solche Plugins enthält, dann sind diese zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie den bereitgestellten Button klicken, werden die Plugins aktiviert. Mit dieser Aktivierung stellen Sie die Verbindung zu Twitter her und erklären Ihre Einwilligung zur Übermittlung von Daten an Twitter. Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch Ihrem dortigen Konto zuordnen. Wenn Sie den jeweiligen Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Twitter übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung, der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter.

Verwendung von externen Links

Bosch-Internetseiten können Links zu Internetseiten Dritter - mit uns nicht verbundener Anbieter - enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten und Zweckbindung

Bosch oder ein von Bosch beauftragtes Dienstleistungsunternehmen nutzt Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten, zur Kundenverwaltung, für Produktumfragen, für Ihre Anfragen bei Bosch bzw. für Marketingzwecke nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Unsere Mitarbeiter und die von Bosch beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte außerhalb der Bosch-Unternehmensgruppe und/oder außerhalb oben genannter Beauftragung erfolgt nicht ohne ihre Einwilligung.

Sicherheit

Bosch trifft Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

Werbung

Wenn Sie uns personenbezogene Daten geben, dann nutzen wir diese um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen informieren zu können und Sie gegebenenfalls hierüber zu befragen, sofern Sie uns ausdrücklich Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke gegeben haben. Wenn Sie zwar Ihr Einverständnis für eine solche Nutzung gegeben haben, aber in Zukunft keine Werbung von Bosch erhalten möchten, dann können Sie Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden dann entsprechend gelöscht oder sofern sie für Abrechungs- und Buchungszwecke noch erforderlich sind gesperrt.

Widerspruch

Weiterhin können Sie jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, sind hiervon nicht berührt.

Kontakt

siehe Ende der Seite

Zugriffsmessung

Für unsere Internetseiten führen wir Zugriffsmessungen mit dem Webanalyse-Tool WebTrends durch. Die Zugriffsdaten werden anonymisiert erfasst, sodass keine Verbindung mehr zu einem Besucher hergestellt werden kann. Insbesondere geschieht dies durch die Anonymisierung der IP-Adresse.

Zur Messung werden auch sogenannte Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Insbesondere können wir damit die Datenqualität verbessern. Die erzeugten Informationen über die Benutzung der Website werden an unseren Statistik-Server (wts.bosch.com) übertragen, der von Bosch in Deutschland betrieben wird. Zugriff auf die Daten erhalten ausschließlich dafür berechtigte Personen. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Folgende Informationen werden bei einem Besuch unserer Internetseiten erfasst: Webseite von der aus der Besuch erfolgt (referrer), besuchte Seiten (pages), heruntergeladene Dateien (downloads), Ansicht von Videos/Audio, Klick auf einzelne Links, Suchworte oder Suchphrasen (site search), Dauer des Besuch, genutzter Browser ... Falls der Besuch über Online-Werbung mittels bspw. Banner, Video-Ads, Suchmaschinen Werbung, … erfolgt, erfassen wir zusätzlich, welches Banner oder Adword … zum Besuch der Bosch-Internetseiten motiviert hat.

Mit diesen Erkenntnissen können wir unsere Internetseiten weiter optimieren und noch besser auf die Bedarfe unserer Besucher zuschneiden.

Bosch ermöglicht es Ihnen die Nutzung von Cookies zu steuern. Klicken Sie dazu auf den Link „Cookie-Einstellungen“ in der Fußzeile. Bereits in Stufe 1 (notwendig) und Stufe 2 (Komfort) erfolgen anonymisierte Zugriffsmessungen mit sogenannten Session Cookies. In Stufe 3 (Statistik) wird für max. 12 Monate ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert. Damit können wir auch erkennen, ob Sie die Internetseite schon einmal besucht haben.

Kontakt

Für Auskunft, Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie sich an unseren Konzernbeauftragten für den Datenschutz wenden.

Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

Herbert Quechenberger

Konzernbeauftragter für den Datenschutz

RBOS/DSO RBOS/PSO

Robert Bosch AG

Boschstraße 7

5400 Hallein

Service Händler­suche